Tag Archiv für sport

Caster Semenya: wie aus einem Menschen ein „Fall“ wird

von Heinz-Jürgen Voß; überarbeitete Version aus “Rosige Zeiten”, 124

In den letzten Wochen gingen zahlreiche Berichte durch die Medien, die von einem „Fall Semenya“ sprachen. Um es kurz zu machen: Caster Semenya, eine südafrikanische Sportlerin, errang bei der Leitathletik-Weltmeisterschaft 2009 in Berlin die Goldmedaille beim 800-Meter-Lauf der Frauen.
Von einer erfolgreichen Sportlerin Caster Semenya bis zum „Fall Semenya“ war es in der medialen Berichterstattung nur ein kurzer Schritt. Ins Spiel gebracht wurde eine flache Brust, die Semenya durch Konkurrentinnen und mediale Berichterstatterinnen diagnostiziert wurde. Ein Mensch mit einer flachen Brust könne keine Frau sein. Die International Association of Athlethic Federations (IAAF), der weltweite Dachverband der Leichtathletik-Verbände, folgte diesem Ansinnen und beauftragte ein interdisziplinäres „Expertinnen“-Team das Geschlecht von Caster Semenya zu bestimmen – die Aussagen von Semenya, ihrer Eltern, von südafrikanischen Sportverbänden reichten hierfür offenbar nicht aus.
Auch folgte die IAAF nicht den Zweifeln, die das Olympische Komitee dazu veranlassten bei den Olympischen Spielen 2000 und 2004 auf eine weitgehende Liberalisierung bzgl. des Geschlechts zu setzen;(1) immerhin mit ihren eigenen Regelungen zur Geschlechtsfeststellung(2) erkennt die IAAF an, dass Geschlechtsbestimmung nicht einfach ist, sieht aber weiterhin in Zweifelsfällen entsprechende Tests vor. Continue reading “Caster Semenya: wie aus einem Menschen ein „Fall“ wird” »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies, sowie den Datenschutzrichtlinien zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen